Gewohnter Service- und Leistungsstandard - auch im Ausland

  • Extra-Sicherheit im Ausland
  • Regulierung nach deutschem Recht und Standards
  • Schadenabwicklung durch die DEVK

Ausland-Schadenschutz

Mit dem Ausland-Schadenschutz der DEVK können Sie entspannt bleiben: Wir regulieren Auslandsschäden für Sie und gleichen Schadenersatzausfälle aus.

Andere Länder, andere Sitten. Das gilt leider auch für den Kfz-Haftpflichtschutz im Ausland. Nicht nur die Rechtsverhältnisse variieren von Land zu Land, auch die Leistungsverpflichtungen ausländischer Kfz-Haftpflichtversicherer entsprechen häufig nicht dem deutschen Standard. Mit unserem Ausland-Schadenschutz sichern Sie sich auch bei Schäden im Ausland den hohen Service und Leistungsstandard der DEVK. Wurden Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt, übernehmen wir die Schadenregulierung mit dem ausländischen Versicherer und gleichen Schadenersatzausfälle nach deutschem Recht und deutschen Standards aus. Sie machen Ihre Schadenersatzansprüche direkt bei der DEVK geltend.

Ihr Vorteil im Ausland

Mit dem Ausland-Schadenschutz der DEVK sind Sie in allen Mitgliedsstaaten der EU (Deutschland ausgenommen) sowie in Island, Kroatien, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz versichert, egal ob Sie mit Ihrem Pkw oder Campingfahrzeug unterwegs sind. Je Schadenereignis beträgt die Versicherungssumme 8 Mio. Euro pro geschädigter Person und 8 Mio. Euro für Sachschäden. Zum Vergleich: In Griechenland liegt die gesetzliche Mindestversicherungssumme für Personenschäden derzeit bei rund 500.000 Euro, die für Sachschäden bei 100.000 Euro.

Download zum Ausland-Schadenschutz

DEVK Versicherungen · Riehler Straße 190 · 50735 Köln
Telefon: 0221 757-0 · Fax: 0221 757-2200
Webauftritt: www.devk.de · E-Mail: info@devk.de

Service Telefon: 0800 4-757-757 · Schadenservice: 0800 4-858-858
(gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Druckversion von: http://www.devk.de/produkte/kfz/ergaenzungen/auslandsschaden/index.jsp