Wenn Fehler teuer werden

  • 5 Mio. Euro für Personen- und Sachschäden
  • 250.000 Euro für Vermögensschäden
  • Schutz vor Regressansprüchen des Arbeitgebers

Dienst- und Berufshaftpflichtversicherung

Jeder macht mal Fehler, auch im Berufsleben. Die Dienst- und Berufshaftpflichtversicherung der DEVK schützt Sie vor beruflichen Haftungsrisiken.

Berufliche Haftungsrisiken minimieren

Egal, ob Sie als Lokführer, Polizist oder Lehrerin tätig sind. Beamte, Angestellte oder Arbeiter im öffentlichen Dienst haften unter Umständen persönlich für Schäden, die sie aufgrund einer Dienstpflichtverletzung verursachen. Aber auch Mitarbeiter privater Unternehmen des öffentlichen Schienen- und Personennahverkehrs sind vor hohen Schadenersatzansprüchen nicht sicher. Die Dienst- und Berufshaftpflichtversicherung der DEVK schützt Sie zuverlässig vor beruflichen Haftungsrisiken.

Die Dienst- und Berufshaftpflichtversicherung können wir nur für eine ausgewählte Personengruppe anbieten. Versichern können sich:

  • Arbeitnehmer (Arbeiter und Angestellte) und Beamte des Bundes (z. B. Zoll), der Länder (z. B. Polizei) und Kommunen, Lehrer (an öffentlichen Schulen), Angehörige der Bundeswehr, sowie Arbeitnehmer und Beamte der Bundespolizei (Bundesgrenzschutz)
  • Richter, Staatsanwälte, Rechtspfleger, hauptamtliche Bewährungshelfer, Gerichtsvollzieher und andere Arbeitnehmer des Justizdienstes
  • Arbeitnehmer und Beamte (auch zugewiesene Beamte) der Deutschen Bahn einschließlich ihrer Tochterunternehmen, des Bundeseisenbahnvermögens und des Eisenbahnbundesamts
  • Arbeitnehmer von anderen privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen und Eisenbahninfrastrukturunternehmen im öffentlichen Schienenverkehr
  • Arbeitnehmer von Mitglieds- und Förderunternehmen des Verbands Deutscher Eisenbahningenieure
  • Arbeitnehmer von Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs
  • Schiffsführer und Arbeitnehmer im öffentlichen Personenverkehr auf Binnengewässern
  • Arbeitnehmer von gesetzlichen Krankenversicherungen, insbesondere der BAHN-BKK
  • Mitarbeiter der Gewerkschaften EVG und GDL. Nicht versichert ist die Tätigkeit als Rechtsvertreter, Rechtsbeistand, sowie Rechtsanwalt der vorgenannten Gewerkschaften.

Folgende Beschäftigte können nicht versichert werden, obwohl sie zu der vorgenannten Personengruppe gehören:

  • Arbeitnehmer und Beamte im Kranken- oder Altenpflegedienst (wie Caritas, Johanniter und kirchliche Einrichtungen), Ärzte und Hebammen
  • Arbeitnehmer und Beamte des Flugsicherungsdienstes
  • Arbeitnehmer und Beamte der Post und anderer Telekommunikationsunternehmen.

Für Angehörige der Bundeswehr, der Bundespolizei (Bundesgrenzschutz), der Polizei und des Zolls:

  • Mitversicherung des Abhandenkommens von fiskalischem Eigentum (z. B. Ausrüstungsgegenstände)

Für Fahrer von Schienenfahrzeugen der Deutschen Bahn einschließlich ihrer Tochterunternehmen und Unternehmen im öffentlichen Personenverkehr:

  • Schienenfahrzeug- und Schienenfahrzeugregress-Haftpflicht

Für Busfahrer der Deutschen Bahn einschließlich ihrer Tochterunternehmen im öffentlichen Personenverkehr:

  • Dienstfahrzeug- und Regresshaftpflichtversicherung

Für Fahrer von Dienstfahrzeugen und Fahrer von betriebseigenen Kraftfahrzeugen von Linienbusunternehmen

  • Gesonderte Dienstfahrzeug- und Regresshaftpflichtversicherung

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • Befriedigung von zivilrechtlichen Schadenersatzansprüchen bis zu einer Versicherungssumme von 5 Mio. Euro für Personen- und Sachschäden sowie 250.000 Euro für Vermögensschäden
  • Schutz vor Regressansprüchen des Arbeitgebers (im Rahmen der Arbeitnehmerhaftung) bis zu einem Jahresgehalt von maximal 150.000 Euro
  • Prüfung der Haftungsfrage und Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche, notfalls vor Gericht (passiver Rechtsschutz)

Downloads zur Dienst- und Berufshaftpflichtversicherung

Der Haftpflicht-Service der DEVK

Sie haben noch offene Fragen oder wünschen sich weitere Informationen? In unserem Servicebereich finden Sie Antworten auf viele Fragen und nützliche Infos zur Haftpflichtversicherung.

DEVK Versicherungen · Riehler Straße 190 · 50735 Köln
Telefon: 0221 757-0 · Fax: 0221 757-2200
Webauftritt: www.devk.de · E-Mail: info@devk.de

Service Telefon: 0800 4-757-757 · Schadenservice: 0800 4-858-858
(gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Druckversion von: http://www.devk.de/produkte/haftpflicht/dienstberuf/index.jsp