Pressemitteilung vom 28. November 2012

DEVK-Lebensversicherer halten Überschussbeteiligung auf hohem Niveau

Die Lebensversicherer der DEVK trotzen dem historisch niedrigen Zinsniveau: Für das Jahr 2013 schütten sie ihren Kunden eine Überschussbeteiligung in Höhe von 4,0 Prozent aus. Damit bleibt die Verzinsung für Kapital- und Rentenversicherungen ähnlich ertragreich wie im Vorjahr (4,1 Prozent) - und setzt sich deutlich vom Markt ab.

Der DEVK-Lebensversicherungsverein und die DEVK Allgemeine Lebensversicherungs-AG bieten ihren Mitgliedern und Kunden weiterhin eine attraktive Verzinsung für ihre private Altersvorsorge. Der Ansammlungszins inklusive Rechnungszins beträgt im kommenden Jahr durchschnittlich 4,0 Prozent - nur 0,1 Prozentpunkte weniger als 2012. Verzinst wird immer das Sparguthaben. Das ist der Anteil, der nach Abzug der kalkulierten Kosten- und Risikobeiträge im Vertrag angelegt wird. Hinzu kommen die Schlussüberschussbeteiligung und eine freiwillige Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven. So erhöht sich die Gesamtverzinsung bei der DEVK auf 4,2 bis 4,5 Prozent - je nach Vertrag.

DEVK bietet langfristig Sicherheit

Eine solche Verzinsung bietet kaum ein anderer Versicherer am deutschen Markt. Geschwächt durch die Banken- und Staatsschuldenkrise müssen viele Anbieter ihre Überschussbeteiligung deutlich absenken - im Schnitt um 0,2 Prozentpunkte auf 3,6 bis 3,7 Prozent, schätzt die Ratingagentur Standard & Poor's. Kein Grund zur Beunruhigung für DEVK-Kunden: Sie profitieren von der soliden Geschäftspolitik und der über 125-jährigen Erfahrung des Unternehmens. Stresstests unabhängiger Analysehäuser bestätigen regelmäßig die gute Kapitalausstattung. So wurde die DEVK Testsieger im großen Renditecheck 2012. Das Wirtschaftsmagazin "Euro" hatte die 50 größten deutschen Lebensversicherer auf den Prüfstand gestellt. Außer der DEVK bekam nur ein weiterer Wettbewerber die Bestnote "sehr gut". Auch die beiden Ratingagenturen Fitch und Standard & Poor's bescheinigten der DEVK 2012 zum wiederholten Mal eine "sehr gute" Finanzstärke (A+). Sie könne mit einem "stabilen" Ausblick und langfristig guten Geschäftsergebnissen rechnen.

Den DEVK Versicherungen vertrauen bundesweit rund 4 Millionen Kunden mit 13,4 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Dass sie besonders treue Kunden sind, hängt nicht zuletzt von der persönlichen Nähe ab: rund 1.250 Geschäftsstellen, gut 2.250 hauptberufliche Vertriebspartner und rund 3.400 nebenberufliche Vermittler sprechen für sich. Langjähriger Kooperations- und Vertriebspartner sind zudem die Sparda-Banken. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands viertgrößter Hausrat-, fünftgrößter Pkw- und siebtgrößter Haftpflichtversicherer.

Download

Kontakt

Eva Maria Pfeiffer

DEVK Versicherungen

Riehler Straße 190
50735 Köln

DEVK Versicherungen · Riehler Straße 190 · 50735 Köln
Telefon: 0221 757-0 · Fax: 0221 757-2200
Webauftritt: www.devk.de · E-Mail: info@devk.de

Service Telefon: 0800 4-757-757 · Schadenservice: 0800 4-858-858
(gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Druckversion von: http://www.devk.de/presse/pressemitteilungen/pm_37760.jsp