Pressemitteilung vom 29. Dezember 2011

DEVK Versicherungen verstärken Konzernvorstand

Dr. Veronika Simons wird zum 1. Januar 2012 den DEVK-Vorstand als stellvertretendes Vorstandsmitglied verstärken.

Die promovierte Ingenieurin wird zum Jahresbeginn 2012 ihre Aufgaben als stellvertretendes Vorstandsmitglied der DEVK Allgemeine Lebensversicherungs-AG und zunächst als Hauptabteilungsleiterin Leben beim DEVK Lebensversicherungsverein a.G. aufnehmen. Im März 2012 entscheidet der Aufsichtsrat über die zusätzliche Bestellung zum stellvertretenden Vorstandsmitglied des DEVK Lebensversicherungsvereins a.G. ab 1. April 2012.

Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Versicherungswirtschaft, die sie in Stationen bei Aon Hewitt, IBM, Delta Lloyd, CSC Ploenzke und Continentale in Führungspositionen und in der Beratung erworben hat. Unter anderem war sie für die Kundenservices, das Produktmanagement und die Informationstechnologie eines Versicherungsunternehmens verantwortlich.

Bis zum 1. April 2012 übernimmt Dr. Veronika Simons die Verantwortung für das gesamte Ressort Leben von Bernd Zens, Konzernvorstand für die Bereiche Kapitalanlagen, Schaden sowie Rückversicherung.

Den DEVK Versicherungen vertrauen bundesweit rund 4 Millionen Kunden mit 13,4 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Dass sie besonders treue Kunden sind, hängt nicht zuletzt von der persönlichen Nähe ab: 1.200 Geschäftsstellen, rund 2.270 hauptberufliche Vertriebspartner und über 4.000 nebenberufliche Vermittler sprechen für sich. Langjähriger Kooperations- und Vertriebspartner sind zudem die Sparda-Banken. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands viertgrößter Hausrat-, fünftgrößter Pkw- und sechstgrößter Haftpflichtversicherer.

Download

Kontakt

Eva Maria Pfeiffer

DEVK Versicherungen

Riehler Straße 190
50735 Köln

DEVK Versicherungen · Riehler Straße 190 · 50735 Köln
Telefon: 0221 757-0 · Fax: 0221 757-2200
Webauftritt: www.devk.de · E-Mail: info@devk.de

Service Telefon: 0800 4-757-757 · Schadenservice: 0800 4-858-858
(gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Druckversion von: http://www.devk.de/presse/pressemitteilungen/pm_24768.jsp