Pressemitteilung vom 19. Dezember 2011

DEVK Versicherungen halten Überschussbeteiligung 2012 stabil

Die DEVK schüttet ihren Lebensversicherungskunden auch für das Jahr 2012 eine Überschussbeteiligung in Höhe von 4,1 Prozent aus. Damit hält das Unternehmen das Zinsniveau für Kapital- und Rentenversicherungen trotz schwieriger Rahmenbedingungen auf dem Vorjahreslevel. Verglichen mit dem Markt bleibt es überdurchschnittlich hoch.

Kunden des DEVK-Lebensversicherungsvereins und der DEVK Allgemeine Lebensversicherungs-AG können sich über eine attraktive Verzinsung für ihre Altersvorsorge freuen: Der Ansammlungszins inklusive Rechnungszins beträgt im kommenden Jahr weiterhin durchschnittlich 4,1 Prozent. Verzinst wird immer das Sparguthaben, also der Anteil, der nach Abzug der kalkulierten Kosten- und Risikobeiträge im Vertrag angelegt wird. Hinzu kommen bei der DEVK die Schlussüberschussbeteiligung und eine Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven. So erhöht sich die Gesamtverzinsung bei der DEVK - je nach Vertragskonstellation - auf 4,5 bis 5,0 Prozent.

Allgemein leidet die Branche unter dem niedrigen Zinsniveau am Kapitalmarkt. Nach ersten Erhebungen bieten die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden 2012 im Durchschnitt einen Ansammlungszins von 3,9 Prozent (Quelle: www.assekurata.de, Onlinepublikation zur Überschussdeklaration 2012; Stand 19. Dezember 2011).

Stresstests bestanden

Seit 125 Jahren ist die DEVK ein finanzstarker Partner in Sachen Altersvorsorge und Kapitalanlagen. Unabhängige Ratings bestätigen regelmäßig die Qualität der DEVK-Lebensversicherer und ihrer Produkte. So haben sowohl die internationale Rating-Agentur Fitch als auch Standard & Poor's die DEVK in diesem Jahr erneut mit dem Finanzstärke-Rating "A+" (sehr gut) ausgezeichnet. Die Prüfer beschreiben das Unternehmen als liquide, stressresistent und finanziell flexibel. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern hat sich die Kapitalausstattung der DEVK in der jüngsten Finanzmarktkrise als belastbar erwiesen.

Auch im sogenannten Finsinger-Rating wurde den beiden Lebensversicherern der DEVK ihre überdurchschnittliche Finanzstärke bestätigt: Wie in den Vorjahren erreichen sie vier von fünf Sternen. Der Finanzexperte Jörg Finsinger errechnet aus den Bilanzzahlen der 73 größten Anbieter in Deutschland, wie sich deren Kosten, Renditen und Ausschüttungen entwickelt haben.

Den DEVK Versicherungen vertrauen bundesweit rund 4 Millionen Kunden mit 13,4 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Dass sie besonders treue Kunden sind, hängt nicht zuletzt von der persönlichen Nähe ab: 1.200 Geschäftsstellen, rund 2.270 hauptberufliche Vertriebspartner und über 4.000 nebenberufliche Vermittler sprechen für sich. Langjähriger Kooperations- und Vertriebspartner sind zudem die Sparda-Banken. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands viertgrößter Hausrat-, fünftgrößter Pkw- und sechstgrößter Haftpflichtversicherer.

Download

Kontakt

Eva Maria Pfeiffer

DEVK Versicherungen

Riehler Straße 190
50735 Köln

DEVK Versicherungen · Riehler Straße 190 · 50735 Köln
Telefon: 0221 757-0 · Fax: 0221 757-2200
Webauftritt: www.devk.de · E-Mail: info@devk.de

Service Telefon: 0800 4-757-757 · Schadenservice: 0800 4-858-858
(gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Druckversion von: http://www.devk.de/presse/pressemitteilungen/pm_24320.jsp