Pressemitteilung vom 8. Juli 2011

Kölner Lichter und DEVK feiern Jubiläum

2011 ist das Jahr der Kölner Jubiläen: Mit der elften Auflage des Feuerwerksspektakels feiert Kölner Lichter ein "echt Kölsches Jubiläum". Die Hohenzollernbrücke wird 100 Jahre alt und die DEVK Versicherung mit Hauptsitz in Köln feiert ihren 125. Geburtstag! Bereits zum vierten Mal sponsert das Unternehmen das musiksynchrone Höhenfeuerwerk.

Wenn bunte Farben und schillernde Funken am kommenden Samstag den Kölner Nachthimmel erhellen, dann feiert die Domstadt Kölner Lichter. "Wir freuen uns, auch dieses Jahr die Kölner Lichter unterstützen zu dürfen und sind gespannt auf das Feuerwerksspektakel und die tolle Atmosphäre!", sagt Michael Knaup, Pressesprecher der DEVK. Auch das Gebäude der DEVK Zentrale an der Zoobrücke wird wieder in die pyrotechnische Darbietung einbezogen: Vom Dach des Gebäudes werden Feuerwerkskörper entzündet, die die leuchtende Weltkugel des Aktionskünstlers HA Schult für mehr als 20 Minuten in ein prächtiges Farbenmeer hüllen werden. Bereits seit Oktober 2000 ist das Dach der DEVK Zentrale das neue Zuhause der Weltkugel. Zuvor zierte sie den Pylon der Severinsbrücke.

Feuerwerk der Superlative

Der großzügige Rheinabschnitt zwischen Hohenzollernbrücke und Zoobrücke, der in direkter Nachbarschaft der DEVK Zentrale liegt, bietet den erwarteten rund eine Million Besuchern auch dieses Jahr ausreichend Platz. Rund 40 Pyrotechniker werden den Rheinabschnitt im Rahmen eines Feuerwerks in Szene setzen und gut 20.000 Schuss loslassen. Mit rund 30 Minuten wird das diesjährige Feuerwerksspektakel das längste in der Geschichte der Kölner Lichter. Erstmals soll auch ein Feuerwerk von der Hohenzollernbrücke aus gezündet werden. Anlass hierfür ist der runde Geburtstag der Brücke.

Versicherer mit Herz und Tradition

Die DEVK ist 125 Jahre alt. Im Jahre 1886 als Selbsthilfeeinrichtung der Bahn unter dem Namen "Sterbekasse der Beatmen und Arbeiter im Bezirke der Königlichen Eisenbahndirektion zu Breslau" gegründet, ließ sich die DEVK nach Stationen in Berlin und Bielefeld schließlich 1953 in Köln nieder.

Seither ist der Versicherer zu einem Teil der Rheinmetropole geworden und fühlt sich den Bürgern der Stadt eng verbunden. In der Domstadt arbeiten heute gut 1.800 der bundesweit rund 4.000 Angestellten. Ein leuchtendes Bekenntnis der DEVK zu ihrer Stadt ist auch die Leuchtwerbeanlage im Kölner Hauptbahnhof. In großen Lettern prangt das DEVK-Logo in der Bahnhofshalle.

Traditionell engagiert sich die DEVK für ihre Stadt. Besonders liegt dem Versicherer und seinen Mitarbeitern das Schicksal der Kinder am Herzen. So ist das Unternehmen seit 17 Jahren Hauptsponsor der zentralen Veranstaltung zum Weltkindertag in Köln.

Den DEVK Versicherungen vertrauen bundesweit rund 4 Millionen Kunden mit 13,4 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Dass sie besonders treue Kunden sind, hängt nicht zuletzt von der persönlichen Nähe ab: 1.250 Geschäftsstellen, rund 2.200 hauptberufliche Vertriebspartner und über 3.600 nebenberufliche Vermittler sprechen für sich. Langjähriger Kooperations- und Vertriebspartner sind zudem die Sparda-Banken. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands viertgrößter Hausrat- sowie fünftgrößter Pkw- und Haftpflichtversicherer.

Download

Kontakt

Eva Maria Pfeiffer

DEVK Versicherungen

Riehler Straße 190
50735 Köln

DEVK Versicherungen · Riehler Straße 190 · 50735 Köln
Telefon: 0221 757-0 · Fax: 0221 757-2200
Webauftritt: www.devk.de · E-Mail: info@devk.de

Service Telefon: 0800 4-757-757 · Schadenservice: 0800 4-858-858
(gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Druckversion von: http://www.devk.de/presse/pressemitteilungen/pm_17600.jsp