Pressemitteilung vom 6. Juli 2017

DEVK unterstützt Kölner Lichter 2017

Die DEVK Zentrale an der Zoobrücke wird wieder in die spektakuläre Lichtshow mit einbezogen. Zum achten Mal ist der Kölner Versicherer als Sponsor dabei.

Die DEVK ist dem Himmel so nah: Denn ihre Zentrale hat das einzige Dach, von dem aus die Feuerwerker bei den Kölner Lichtern ihre Pyrotechnik am Rheinufer abfeuern. Deshalb ist die DEVK nach zweijähriger Pause wieder als Sponsor dabei. Damit unterstützt die Kölner Versicherung mit Sitz an der Zoobrücke zum insgesamt achten Mal das beliebte Feuerwerksevent, zu dem am 15. Juli mehrere hunderttausend Zuschauer am Kölner Rheinufer erwartet werden. Auf dem Dach entzünden Pyrotechniker Feuerwerkskörper, die das DEVK-Logo und die leuchtende Weltkugel des Aktionskünstlers HA Schult für mehr als 20 Minuten in ein farbenprächtiges Schauspiel hüllen. Das musiksynchrone Höhenfeuerwerk startet um 23:30 Uhr. Unter dem Motto "Köln-Experiment" singen die Besucher erstmals selbst, begleitet von Instrumenten der Höhner und Chören.

Passend zum Anlass hat die DEVK einen neuen Spot entwickelt, der über die Beschallungstürme zu hören sein wird. Darin geht es um die Gründe, warum Menschen Raketen zünden. "Ich hoffe, dass der Funke überspringt - in die Herzen der Kölner", so Maschamay Poßekel, Pressesprecherin der DEVK Versicherungen.

Seit mehr als 130 Jahren legen Versicherte in Deutschland ihre Risiken des Alltags vertrauensvoll in die Hände der DEVK Versicherungen. Heute betreuen die DEVK-Mitarbeiter bundesweit rund 4 Millionen Kunden mit über 14 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Insgesamt krempeln mehr als 6.000 Mitarbeiter die Ärmel hoch, um schnell und tatkräftig zu helfen. Zusätzlich sind die Sparda-Banken seit vielen Jahren verlässlicher Partner. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands drittgrößter Hausrat-, fünftgrößter Pkw- und sechstgrößter Haftpflichtversicherer.

Download

Kontakt

Maschamay Poßekel

DEVK Versicherungen

Riehler Straße 190
50735 Köln