Lexikon

Versicherungschinesisch leicht erklärt!

Einträge mit "P"

Die Beiträge zu einer Direktversicherung können statt mit dem persönlichen Steuersatz mit einer pauschalen Lohnsteuer von 20 Prozent besteuert werden. Dies gilt nur für Zusagen auf betriebliche Altersversorgung, die bis zum 31. Dezember 2004 erteilt wurden.

Pensionsfonds sind rechtlich selbstständige Einrichtungen, die gegen Zahlung von Beiträgen betriebliche Altersversorgung für Arbeitgeber durchführen und dabei der Versicherungsaufsicht unterliegen. Die eingebrachten Mittel können - anders als bei Direktversicherungen - weitgehend frei am Kapitalmarkt angelegt werden. Das birgt sowohl Chancen als auch Risiken, wobei jedoch geregelt ist, dass zum vereinbarten Beginn der Altersversorgung mindestens die eingezahlten Beiträge als Vorsorgekapital zur Verfügung stehen müssen.

Die Pensionszusage ist eine Form der betrieblichen Altersversorgung bei der sich der Arbeitgeber verpflichtet, seinen Beschäftigten oder deren Angehörigen Versorgungsleistungen zu gewähren (Versorgungsversprechen). Als Leistungen werden i. d. R. Alters- und/oder Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeits- sowie Hinterbliebenenleistungen gewährt. Träger der Versorgung ist der Arbeitgeber selbst. Für dieses Versorgungsversprechen müssen in der Bilanz Rückstellungen gebildet werden. Zur Finanzierung der Zusage empfiehlt sich der Abschluss einer sogenannten Rückdeckungsversicherung, z. B. bei der DEVK.

Werden durch Ihr Verschulden Personen verletzt, handelt es sich um Personenschäden (z. B. im Straßenverkehr oder beim Sport).

Bei häuslicher oder teilstationärer Pflege erhält man einen Prozentsatz des vereinbarten Tagessatzes. Bei vollstationärer Pflege werden 100 Prozent des Tagessatzes gezahlt.

Ein Policendarlehen ist eine Vorauszahlung des Versicherers an den Versicherungsnehmer auf die spätere Versicherungsleistung in Form eines zinspflichtigen Darlehens. Eine solche, auch "Beleihung einer Lebensversicherung" genannte, Vorauszahlung kann maximal bis zur Höhe des Rückkaufswerts erfolgen. Beleihbar sind allerdings nur Lebensversicherungen, die einen Sparvorgang enthalten.

Bei der Kfz-Versicherung DEVK Premium handelt es sich um einen Komfort-Schutz für Pkw. Zu den Leistungsverbesserungen gegenüber dem Standardtarif gehören in der Kfz-Haftpflichtversicherung ein Autoschutzbrief, eine Auslandsreise-Krankenversicherung (für Sie als unseren Versicherungsnehmer, Ihren Ehe-/Lebenspartner und Ihre minderjährigen Kinder) und ein Ausland-Schadenschutz. In der Kaskoversicherung bietet DEVK Premium u. a. eine Autoinhaltsversicherung für Gegenstände des persönlichen Bedarfs, bei Ersterwerb ein Anspruch auf Neupreisentschädigung bis zu 24 Monaten und eine Neupreisentschädigung bei Radiodiebstahl bis zu zwei Jahren. Weitere Leistungen sind ein kostenloses Ersatzfahrzeug bis zu 14 Tage (gilt bei Entwendung des versicherten Fahrzeugs), die zuschlagsfreie Mitversicherung von Sonderausstattungen bis zu 7.500 Euro, die Mitversicherung von im Fahrzeug verwahrten Mobiltelefonen sowie eine Reifenversicherung.

Absicherung des Privatbereichs und standardmäßig des nichtselbstständigen Berufsbereichs für die gesamte Familie (Ehepartner/eingetragenen Lebenspartner, Lebensgefährte, Kinder und volljährige Kinder).

Der Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz bietet Ihnen eine Absicherung für den Straßenverkehr für alle auf Sie zugelassenen Fahrzeuge, bei der nichtselbstständigen Berufstätigkeit und im Privatleben. Als Single erhalten Sie einen besonders günstigen Beitrag! Und ein besonderer Tipp: Der Versicherungsschutz schließt die Vorsorgeversicherung für neu hinzu kommenden Lebenspartner ein. Somit hat ein zukünftiger Partner vorläufig Rechtsschutz.

Versicherungsschutz besteht für Sie, Ihren ehelichen/eingetragenen oder den im Versicherungsschein genannten nichtehelichen Lebenspartner. Mitversichert sind die minderjährigen Kinder und unverheiratete volljährige Kinder, die sich noch in der Ausbildung befinden. Versicherte Leistungsarten: Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten, Sozialgerichts-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen, Verwaltungs-Rechtsschutz für den privaten Bereich, Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht (siehe auch Privat-Rechtsschutz für Nichtselbstständige)

Versicherungsschutz besteht für Sie, Ihren ehelichen/eingetragenen oder den im Versicherungsschein genannten nichtehelichen Lebenspartner. Mitversichert sind die minderjährigen Kinder und unverheiratete volljährige Kinder, die sich noch in der Ausbildung befinden, wie auch die von Ihnen beschäftigten Personen in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit für Sie. Versicherte Leistungsarten: Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz (für nichtselbstständige Tätigkeiten), Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz, für im Versicherungsschein bezeichnet Grundstücke, Gebäude und Gebäudeteile, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten, Sozialgerichts-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen, Verwaltungs-Rechtsschutz für den privaten Bereich, Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht.

Versicherungsschutz besteht für Sie, Ihren ehelichen oder den im Versicherungsschein genannten nichtehelichen Lebenspartner. Mitversichert sind die minderjährigen Kinder und unverheiratete volljährige Kinder, die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und sich noch in der Ausbildung befinden. Versicherte Leistungsarten: Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Verwaltungs-Rechtsschutz, Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten, Sozialgerichts-Rechtsschutz, Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht.

Absicherung des Privatbereichs und des nichtselbstständigen Berufsbereichs für die gesamte Familie (Ehepartner, Lebensgefährte/-partner, Kinder und volljährige Kinder).

Durch die Privatrente kann man seinen persönlichen Versorgungsbedarf im Alter sichern und damit die Versorgungslücke schließen.

Sofern der Pkw ausschließlich zu privaten Zwecken (inkl. Fahrten zur Arbeit) genutzt und nur von Ihnen und Ihrem Ehe-/Lebenspartner gefahren wird, erhalten Sie bei der DEVK einen Beitragsnachlass.

Die Haftpflichtversicherung schützt nicht nur Sie als Versicherungsnehmer. Mitversichern können Sie z. B. den Ehegatten und unverheiratete Kinder. Volljährige Kinder sind nur mitversichert, wenn sie sich in der Schul- oder unmittelbar anschließenden Berufsausbildung/Studium befinden Im Falle einer Arbeitslosigkeit nach der Ausbildung verlängert sich der beitragsfreie Versicherungsschutz um ein Jahr, max. bis zum 30. Lebensjahr. Anstelle des Ehegatten kann ein mit dem Versicherungsnehmer in häuslicher Gemeinschaft lebender Partner in einem eheähnlichen Verhältnis mitversichert werden. Auch für Singles und Senioren bieten wir passende Lösungen.

Bei Invalidität wird ein dem festgestellten Invaliditätsgrad entsprechender Prozentsatz der für diese Leistungsart vereinbarten Versicherungssumme gezahlt. Abweichend von dieser Regel wird bei Vereinbarung einer progressiven Invaliditätsstaffel ab einem bestimmten Invaliditätsgrad die Versicherungsleistung überproportional erhöht, so dass bei 100 Prozent Invalidität ein Vielfaches der Versicherungssumme gezahlt wird.

Für jeden Prozentpunkt, der den unfallbedingten Invaliditätsgrad von 25 Prozent übersteigt, zahlt der Versicherer zusätzliche Prozente aus der Invaliditäts-Grundsumme.

Die Instanz definiert sich als der Verfahrensabschnitt eines Rechtsstreits vor einem bestimmten Gericht. Die 1. Instanz ist das Gericht, das als erstes in dem Verfahren "angerufen" wird. Das Gericht entscheidet den Rechtsstreit durch Urteil oder Beschluss. Die 2. Instanz prüft diese Entscheidung, wenn eine der

DEVK Versicherungen · Riehler Straße 190 · 50735 Köln
Telefon: 0221 757-0 · Fax: 0221 757-2200
Webauftritt: www.devk.de · E-Mail: info@devk.de

Service Telefon: 0800 4-757-757 · Schadenservice: 0800 4-858-858
(gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Druckversion von: http://www.devk.de/kundenservice/wissenswertes/lexikon/index-p.jsp