Lexikon

Versicherungschinesisch leicht erklärt!

Einträge mit "N"

Begriff aus der Berufsunfähigkeitsvorsorge. Durch sich ständig ändernde Lebensumstände (z. B. Karrieresprung/Heirat/Geburt) ändert sich auch der individuelle Bedarf an Versicherungsschutz. Daher hat der Versicherungsnehmer das Recht, den Versicherungsschutz für den Versicherten ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen.

Die DEVK entschädigt für Pkw zur Eigenverwendung bei Ersterwerb den Neupreis des Fahrzeugs. Dies gilt bereits dann, wenn die erforderlichen Reparaturkosten 80 Prozent des Neupreises erreichen oder übersteigen, und zwar nach dem Tarif K-Aktiv bis zu 6 Monaten, nach dem Standard-Tarif bis zu 12 Monaten und nach dem Tarif DEVK Premium bis zu 24 Monaten ab der Erstzulassung.

War der Pkw bei erstmaliger Zulassung auf Ihren Namen nicht älter als 3 Monate und liegt bei Versicherungsbeginn bei der DEVK das Datum der ersten Zulassung nicht länger als 12 Monate zurück, erhalten Sie den Neuwagenrabatt in der Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung. Dieser Nachlass gilt für mindestens ein volles Kalenderjahr und entfällt zum Beginn des dann folgenden Versicherungsjahres.

In der Hausratversicherung ist der Versicherungswert gleich dem Wiederbeschaffungspreis von Sachen gleicher Art und Güte in neuwertigem Zustand (Neuwert). Bei Gebäuden gilt, sofern nichts anderes vereinbart wird, als Versicherungswert der ortsübliche Neubauwert. Die Neuwertversicherung basiert auf einer festen Euro-Versicherungssumme.

Als nichtselbstständig gilt, wer keine gewerbliche, freiberufliche oder sonstige selbstständige Tätigkeit - auch nebenberuflich - mit einem Gesamtumsatz von mehr als 10.000 Euro ausübt.

DEVK Versicherungen · Riehler Straße 190 · 50735 Köln
Telefon: 0221 757-0 · Fax: 0221 757-2200
Webauftritt: www.devk.de · E-Mail: info@devk.de

Service Telefon: 0800 4-757-757 · Schadenservice: 0800 4-858-858
(gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Druckversion von: http://www.devk.de/kundenservice/wissenswertes/lexikon/index-n.jsp