Fahr clever! – Die neue Telematik-App der DEVK

Sie sind ein guter Autofahrer? Mit "Fahr clever!" können Sie das jetzt unter Beweis stellen. Unsere neue Telematik-App belohnt den Handyverzicht am Steuer mit attraktiven Prämien. Bonuspunkte gibt es für gutes Fahrverhalten.

Punkte sammeln und Prämien sichern

Punkte für guten Fahrstil sammeln und gegen attraktive "Goodies" einlösen: Das ist das Grundprinzip von "Fahr clever!". Sicherheitsaspekte stehen dabei an erster Stelle. Der ADAC schätzt, dass in Deutschland jeder zehnte Unfall auf unzulässige Handy-Nutzung am Steuer zurückzuführen ist. Deswegen belohnt "Fahr clever!" den bewussten Handyverzicht während der Fahrt. Für jeden gefahrenen Kilometer und jede Minute erhalten Sie einen Punkt. Extra-Punkte gibt es für guten Fahrstil.

Hier gilt: Je besser Sie fahren, desto mehr Punkte sammeln Sie. "Fahr clever!" achtet auf fünf Faktoren: Kurvenverhalten, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Bremsvorgänge und Gefahrenstellen. Für Ihre gesammelten Punkte erhalten Sie attraktive Prämien, zum Beispiel Gutscheine von Amazon oder Lieferando. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Punkte auf der Plattform "Pack-mit-an" in eine Spende für ein wohltätiges Projekt umzuwandeln.

Laden Sie hier die App herunter:

Jetzt neu bei "Fahr clever!" 2.1

  • Fahrterkennung: Fahrten werden rascher und besser erkannt
  • Verbesserung bei der Bewertung beim Handyverzicht
  • Optimierung des Stromverbrauches: Bei der Verarbeitung im Hintergrund wird ab sofort weniger Strom verbraucht
  • Bessere Unterstützung von Android 8 und Android 9
  • Generelle Verbesserungen der Performance
  • Behebung diverser Fehler und Ungenauigkeiten in der Darstellung, damit Sie ungestört Punkte für Goodies sammeln können

Häufig gestellte Fragen

Wie werden die Punkte errechnet? Und wie funktioniert die Fahrstil-Analyse? Antworten auf diese und viele weitere Fragen zu "Fahr clever!" beantworten wir Ihnen hier.

"Fahr clever!" erkennt automatisch über das GPS in Ihrem Handy, wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind. Hierzu müssen lediglich die Ortungsdienste aktiviert sein und die App bei der ersten Nutzung manuell gestartet werden. Danach startet sie automatisch, sobald eine Fahraktivität über 15 km/h verzeichnet wird. Wenn Sie unterwegs sind, sammeln Sie automatisch Punkte für Ihren Fahrstil. Die Bonuspunkte werden einmal pro Tag gutgeschrieben. Sie erhalten sofort Punkte dafür, wenn Sie Ihr Smartphone während der Fahrt nicht nutzen. Die für Ihren Fahrstil gesammelten Punkte werden einmal pro Tag mit Ihrem restlichen Punktestand addiert. Je besser Sie fahren, desto mehr Punkte sammeln Sie für Ihre ausgewählten Prämien.

Die "Fahr clever!"-App analysiert Ihre Fahrten auf Basis von verschiedenen Informationen wie GPS-Wegpunkten oder Werten, die aus Sensoren im Telefon ausgelesen werden, und gibt Ihnen eine möglichst detaillierte Rückmeldung zu fünf Elementen Ihres persönlichen Fahrstils. Diese Elemente sind Kurvenverhalten, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Bremsvorgänge und Gefahrenstellen. Beim Handyverzicht, Geschwindigkeit und Gefahrenstellen haben wir die "Fahr clever!-App" sehr fein eingestellt, hier gibt es wenig Toleranz. Zur Ermittlung der erlaubten Geschwindigkeit und zu den Gefahrenstellen nutzen wir die Informationen aus openstreetview.

Die Basis unserer Berechnungen – angelehnt an die Bewertung des Elements "Handyverzicht" – sind Ihre gefahrenen (erkannten) Kilometer und gefahrenen Minuten des vergangenen Tages plus Ihr Score in Prozent. Pro gefahrener Minute erhalten Sie in der "Pro-Version" einen Punkt. Wenn Sie also in einer Woche 100 Kilometer in 100 Minuten gefahren sind und einen Score von 51 dafür erhalten haben, bekommen Sie insgesamt 151 Goodie-Punkte gutgeschrieben. 100 direkt im Anschluss an die Fahrt und 51 Bonus-Punkte am folgenden Tag.

Der Score von 100 wird mit drei Sternchen angezeigt. Für einen Score kleiner oder gleich 50 erhalten Sie keine Goodie-Punkte.

Die "Pro-Version" der App richtet sich an DEVK-Kfz-Kunden. Um diese Version von "Fahr clever"!" nutzen zu können, müssen Sie bei der Registrierung Ihre Kfz-Versicherungsscheinnummer angeben.

Nichtkunden können die "Light-Version" herunterladen. Hierbei gilt die gleiche Berechnung, der Nutzer bekommt aber nur die Hälfte der Punkte gut geschrieben.

Beim Handyverzicht gibt es zwei Kategorien die bewerten werden. Zum einen wird bewertet, ob während der Fahrt telefoniert wird oder aktiv Anwendungen genutzt werden. Zum anderen prüft die App über die Beschleunigunssensorik des Smartphones, ob dieses während der Fahrt bewegt wird. Nicht „bestraft“ wird die Nutzung einer Freisprecheinrichtung oder die Verwendung von Navigations-Apps.

Derzeit bekommen Sie jede Nacht Ihre Bonuspunkte für den Tag gutgeschrieben. Einmal pro Woche erhalten Sie eine Nachricht, in der Ihre Punkte für die Woche dargestellt werden. Ihre Fahrten können Sie auch im Logbuch nachvollziehen. In der Regel sollten die Fahrten zeitnah nach Beendigung Ihrer Fahrt im Logbuch erscheinen.

Sie können über die Freisprecheinrichtung in Ihrem Auto telefonieren und sammeln trotzdem weiter Punkte.

Wenn Sie die Navigations-App vor der Fahrt starten und danach Ihr Handy in einer dafür vorgesehenen Einrichtung belassen, erhalten Sie die volle Punktzahl für die (erkannte) Fahrt.

Einzelne Fahrten, die eine Unterbrechung von circa 15 Minuten haben, fassen wir in einem „Sub-Trip“ zusammen. Daher kommt es zu den Unterschieden.

Die Erkennung von Fahrten erfolgt prinzipiell automatisch und im Hintergrund. Natürlich schlägt sich der dauernde Betrieb von GPS im Hintergrund in der Batterieleistung nieder. "Fahr clever!" versucht, möglichst wenig Strom zu verbrauchen. Bei der Entwicklung der App haben wir deswegen auch an Maßnahmen zur Schonung Ihres Akkus gedacht. Um möglichst stromsparend vorzugehen, nutzen wir sämtliche Funktionalitäten, die uns das Betriebssystem Ihres Smartphones zur Verfügung stellt. Wie viel Strom die App verbraucht, kann je nach Handytyp unterschiedlich sein.

Die "Fahr clever!"-App schickt die gesammelten Punkte erst am Ende einer Fahrt an den "Fahr clever!"-Server bzw. bei der Wochenaktualisierung Ihres Scores. Es kann unter gewissen Umständen vorkommen, dass bereits gesammelte Punkte nicht übertragen werden. In diesem Fall schicken Sie bitte eine E-Mail an fahrclever "at" devk.de. Unser Team wird sich umgehend um Ihre Anfrage kümmern.

In seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass Ihr GPS-Modul Daten liefert, die für die Auswertung keinen Sinn ergeben, z. B. haben wir festgestellt, dass bei defekten GPS-Modulen Positionsdaten aus der Vergangenheit geliefert werden können. Wir müssen solche Daten auf unserm Server ausfiltern, wodurch es zu Punkteverlusten kommen kann.

Grundsätzlich sollte die Fahrterkennung bei eingeschaltetem GPS sowohl bei Android als auch bei iOS automatisch funktionieren, sobald eine regelmäßige Bewegung von über 15 km/h festgestellt wird.

Folgende Hindernisse könnten die Fahrterkennung blockieren:

  • Auf dem iPhone haben Nutzer die Möglichkeit, in den Telefoneinstellungen unter dem Menüpunkt Ortungsdienste individuell zu entscheiden, welche App Zugriff auf die Ortungsfunktion haben darf. Die Berechtigung sollte dort im besten Fall auf "immer" gesetzt sein.
  • Bei Android-Smartphones könnten aktivierte Energiespar-Apps die Fahrterkennung behindern.
  • Grundsätzlich kann eine Fahrterkennung durch Stau oder Ampelstandzeiten manchmal etwas länger dauern, auch wenn das GPS-Signal gestört ist. Das hängt davon ab, wo das Smartphone während der Fahrt liegt. Am sichersten ist aus unserer Erfahrung eine Handyhalterung an der Frontscheibe oder in der Mittelkonsole des Fahrzeugs. In der Hosentasche oder Handtasche wird das GPS Signal manchmal gestört. Zudem sollte das Handy fest verstaut sein, damit es während der Fahrt nicht verrutschen kann.

Nein, aktuell kann die App nur Fahrten erkennen, aber nicht klassifizieren, wer mit dem Fahrzeug gefahren ist. Sie können eine Fahrt aber im Nachgang löschen und aus der Berechnung des Scorings rausnehmen.

  • E-Mail-Adresse: Wir benötigen Ihre E-Mail Adresse, um Sie identifizieren zu können und Ihnen Nachrichten senden zu können.
  • Telefonnummer: Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um im Rahmen des Anmeldeprozesses Ihr Telefon zu identifizieren und Ihnen Nachrichten senden zu können.
  • Gesammelte Punkte: Wir speichern auf unseren Servern, wie viele Punkte Sie bereits gesammelt haben und für welches Goodie Sie gerade sammeln. Damit können wir die Kontingente der Goodies abschätzen.
  • Goodies: Wir speichern, welche Goodies Sie bereits eingelöst haben. Damit können wir Sie in Zukunft informieren, wenn wir glauben, dass ein bestimmtes Goodie für Sie interessant sein könnte.
  • Einlösung: Wir speichern jene Position, an der Sie ein Goodie einlösen. So können wir den Nachschub an Goodies steuern.
  • Adressdaten: Manche Goodies werden zugeschickt und dafür brauchen wir Ihre Postadresse. Diese fragen wir aber erst ab, wenn Sie tatsächlich ein solches Goodie erreicht haben.
  • Löschung Ihrer Daten: Derzeit müssen Sie nicht DEVK-Kunde sein, um "Fahr clever!" nutzen zu können. Es gibt lediglich eine einmalige Registrierung, wenn Sie sich bei "Fahr clever!" anmelden möchten. Wenn Sie "Fahr clever!" nicht mehr nutzen möchten, können Sie uns eine kurze Email an fahrclever "at" devk.de senden, und wir löschen alle Ihre personenbezogenen Daten. Statistische Infos über eingelöste Goodies oder gesammelte Punkte bleiben erhalten, sind aber nicht mehr auf eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer rückschließbar. Sobald wir die An- und Abmeldung implementiert haben, reicht die Abmeldung, um Ihre persönlichen Daten zu löschen.